Leuchtbuchstaben selber machen//DIY

Hallöchen Ihr da draußen,

hier kommt eine schnelle Bastelanleitung. Ich habe die Idee bei Jelena DIY gesehen. Der Leuchtbuchstabe ist schnell gemacht, individuell und dekorativ – verschenkt ihn oder hübscht Eure eigene Wohnung damit auf. Und los geht’s!

Das braucht Ihr: 

Leuchtbuchstabe selber machen DIY, Lichterkette, Sprühlack, Cuttermesser, Lineal, Bleistift

  • einen kleinen Leuchtbuchstaben aus Pappe
  • eine LED – Lichterkette mit ca. 10 Glühbirnen  (je nachdem wie groß der Buchstabe ist und wie groß Ihr die Abstände zwischen den Lampen haben möchtet) und Batteriefach mit passenden Batterien
  • Sprühlack in der Farbe Eurer Wahl
  • einen alten Karton oder Zeitungspapier
  • ein Cuttermesser
  • ein Bleistift
  • ein Lineal

 

Und so geht es:

  1. Legt den Pappbuchstaben vor euch so auf den Tisch, dass Ihr ihn richtig lesen könnt (also nicht spiegelverkehrt!). Dreht ihn dann um und schneidet mit dem Cuttermesser die komplette Rückwand heraus. Die Seitenwände bleiben stehen. Nehmt die Pappe, die sich innen befindet, heraus.Leuchtbuchstaben selber machen DIY2. Dreht den Buchstaben wieder herum und überlegt euch nun, an welchen Stellen Ihr die Glühbirnen der Lichterkette platzieren möchtet. Messt hierfür am Besten die Abstände mit dem Lineal aus, damit alles gerade wird. Markiert euch die Stellen mit dem Bleistift. Schneidet nun an den Markierungen vorsichtig ein kleines „x“ in die Pappe, sodass Ihr im Anschluss mit dem Bleistift ein Loch an den Stellen bohren könnt. Achtet darauf, dass diese Löcher nicht zu groß werden, weil später die Birnen sonst nicht richtig halten.Leuchtbuchstaben selber machen DIY3. Nehmt den Karton/das Zeitungspapier mit nach draußen und legt euren Buchstaben darauf. Sprüht ihn nach Gebrauchsanweisung eurer Flasche ein. Erst von hinten, kurz trocknen lassen, dann von vorne. Lasst nun alles gut durchtrocknen. Das dauert in der Regel ca. 24 Stunden.Leuchtbuchstaben selber machen DIY4. Drückt nun die Glühbirnen von hinten in die vorgefertigten Löcher und schaut, ob diese dort gut sitzen. Da meine Löcher teilweise etwas zu groß geworden sind, musste ich die Birnen von hinten noch mit etwas Tesafilm fixieren. Eine andere und wahrscheinlich effektivere Alternative ist Heißkleber. Versteckt dann das Kabel der Lichterkette im Buchstaben. Je nach Größe des Buchstabens und des Batteriefaches, könnt Ihr dieses ebenfalls noch im Buchstaben unterbringen. Jetzt könnt Ihr den Buchstaben wieder richtig herum drehen, die Lichterkette anmachen und fertig!

 

Leuchtbuchstaben selber machen DIY

Mein Buchstabe ist ein Weihnachtsgeschenk für eine Freundin geworden, die zufällig kurz vorher auch noch umgezogen ist. Jetzt hübscht dieses kleine leuchtende „L“ ihre Wohnung – vor allem zur aktuell dunklen Jahreszeit noch ein bisschen mehr – auf ;- ). Natürlich könnt Ihr auch ganze Worte damit schreiben oder die Dekoidee für spezielle Anlässe nutzen, z.B. „wedding“, „xmas“ usw.

Und nun: Auf die Plätze fertig los – viel Spaß beim kreativ Werden! Leuchtbuchstaben selber machen DIY

Liebe Grüße, Ines

 

 

 

 

 

 

(Quelle: Jelena DIY Youtube.de; unbezahlte und unbeauftragte Werbung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.