15 Geschenkideen im Konservenglas

Ich wünsche dir einen schönen zweiten Advent und einen tollen Nikolaustag!

Heute gibt es 15 Ideen, wie du ein altes Konservenglas aufhübschen und sinnvoll verschenken kannst. Also such dir nun deine alten Gläser zusammen und los geht’s! 

1. Kerze

Mache eine Kerze! Du kannst z. B. aus alten Kerzenwachsresten eine neue Kerze in ein Konservenglas gießen. Schmelze einfach den Wachs in einem Wasserbad. Gebe einen Docht in dein Konservenglas und gieße den flüssigen Wachs hinein. (Du solltest den Docht mit einem Holzspieß o. Ä. befestigen, damit er nicht wegrutscht, wenn der Wachs dazu kommt.) Nun muss der Wachs noch aushärten und schon ist deine Kerze fertig! Sieht bestimmt auch toll aus, wenn man verschiedene Wachsfarben kombiniert.

2. Windlicht

Verwandle dein Konservenglas in ein schönes Windlicht. Bemale oder beklebe es, nutze Naturmaterialien (z. B. Treibholz oder Moos) oder knüpfe ein Makramee darum. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Am Ende musst du nur noch ein Teelicht hinein stellen und schon ist dein Windlicht fertig! Verwende doch ein nachhaltiges Teelicht aus Biomasse und ohne Aluhülle. Du findest Teelichter mit Glas oder Metallhülle z. B. im Unverpacktladen.

3. Glücksmomente

Verschenke Glücksmomente! Schreibe liebe Botschaften für deine beschenkte Person auf kleine Zettel. Falte die Zettel zusammen und gebe sie in ein Konservenglas. Du kannst das Konservenglas von außen noch schön gestalten, z. B. den Deckel mit Sprühlack lackieren und “Glücksmomente” darauf schreiben. Außerdem kannst du zu den Zetteln noch Naturmaterialien wie Moos oder Eukalyptus geben. Nun, wenn die beschenkte Person mal einen schlechten Tag hat, kann sie einen Zettel aus deinem Glas ziehen und ein bisschen lächeln.

4. Spardose

Vielleicht kennst du jemanden, der auf einen besonderen Wunsch spart?! Dann ist eine Spardose eine wunderbare Idee! Drucke Bilder des Wunsches aus und klebe sie von innen an die Seiten des Konservenglases. Du könntest auch kleine symbolische Figuren mit Heißkleber auf den Deckel kleben. Am Ende gibst du natürlich noch etwas Geld hinein und fertig ist die Spardose.

5. Selbstgemachtes Essen

Etwas zu Essen geht immer und kann man auch immer gebrauchen. Um etwas Leckeres im Konservenglas zu verschenken, eignen sich vor allem: Aufstrich, Pesto, Marmelade, Sirup, Müsli usw. Im Internet findest du unzählige Anleitungen. Ich habe heute zum Nikolaus z. B. das Hafer – Knuspermüsli von smarticular.de verschenkt. Da die meisten Rezepte für größere Mengen ausgelegt sind, bekommst du gleich einige Konservengläser voll und hast direkt für mehrere Personen ein kleines Geschenk! ;- ) 

6. Kuchen im Glas

Für Hobbybäcker ist der Kuchen im Glas eine schöne Idee. Suche dir einfach dein Lieblingsrezept heraus und schaue, welche Zutaten man dafür benötigt. Am besten eignen sich Rezepte mit vielen trocken Zutaten, die beim Backen auch direkt zusammengemischt werden. Dann schichtest du die trockenen Zutaten in ein hohes Konserven- oder Einmachglas. Im Anschluss gestaltest du noch einen kleinen schönen Zettel, auf dem du schreibst, welche Zutaten evtl. noch hinzugegeben werden müssen (z. B. Margarine, Milch, Hefe etc.). Dann kannst du mit einem schönen Band die Zutatenliste und das Rezept an dem Glas befestigen – fertig! 

7. Schokolade

Schokolade kann man immer gebrauchen! Du kannst im Unverpacktladen direkt die Schokolade in dein Konservenglas füllen. Fertig ist das Geschenk. (Natürlich macht auch hier ein bisschen Gestaltung von außen noch etwas mehr her!)

8. Rezeptideen

Ein Geschenk für Hobbyköche oder die, die es noch werden wollen. Schreibe viele schnelle Rezepte auf kleine Zettel, falte sie zusammen und gebe sie in das Konservenglas. Nun kann der Beschenkte nach Lust und Laune Rezepte ziehen, wenn er selbst mal wieder auf dem Schlauch steht. Du könntest zusätzlich noch einen Gutschein für den Lieblingssupermarkt mit reingeben. Auch hier kannst du das Glas von außen und/oder innen noch ein bisschen gestalten. Gebe z. B. einen kleinen Holzkochlöffel mit hinein. Und fertig ist auch deine Rezeptideensammlung!  

9. Pflanze

Dein Beschenkter hat einen grünen Daumen?! Dann verschenke doch eine Pflanze in deinem Konservenglas. Hierfür eignen sich vor allem Pflanzen, die wenig bis gar kein Wasser benötigen, z. B. Sukkulenten oder Kakteen. Nehme einfach ein bisschen Erde und pflanze es in dein Glas. Vielleicht hast du auch noch Ableger zu Hause, die sich dafür eignen?! Je nachdem, welche Pflanze du gewählt hast, solltest du deiner beschenken Person raten, es noch mal in einen richtigen Topf umzupflanzen. Staunässe kann in einem Glas ohne Abflussmöglichkeiten natürlich sehr schnell passieren! 

10. Selbstgemachtes Waschmittel

Verschenke doch ein bisschen Nachhaltigkeit. Mache Waschmittel selbst und verschenke es im Konservenglas. Hier kommst du zu meinem Waschmittelrezept mit nur drei Zutaten. Es geht superschnell und einfach! Außerdem bekommst du mit der Menge aus dem Rezept ebenfalls mehrere kleine Konservengläser voll, sodass du gleich einige liebe Menschen damit beglücken kannst! 

11. Kreativ – Set

Für deine kreativen Freunde ist das sicher eine gelungene Idee! Suche dir eine Bastelanleitung und die dafür nötigen Materialien raus, z. B. Makrameeprojekte, Origami falten oder Weihnachtsbaumschmuck. Hierbei solltest du darauf achten, dass die Materialien gut ins Glas hinein passen. Dann gibst du sie in das Glas und legst ebenfalls die Bastelanleitung dazu. Von außen kannst du das Glas noch kreativ gestalten, vielleicht passend zum Kreativprojekt im Glas?!  

12. Öko – Set für Anfänger

Diese Idee ist für alle Ökos bzw. die, die es noch werden wollen! ;- ) Gebe einfach kleine, verschiedene Produkte in ein Konservenglas (z. B. Bambuszahnbürste, Zahnputztabletten und vegane Zahnseide oder ein Stück Seife und ein Seifensäckchen). Schließe es und schreibe auf das Glas, den Deckel oder einen Zettel, den du an das Glas hängst: “Öko Set für Anfänger”. Fertig ist dein komplett nachhaltiges Geschenk, was so ziemlich jeder gebrauchen kann! 

13. Shopping – Set

Ähnlich wie das ‘Öko – Set für Anfänger’ kannst du auch ein ‘Shopping – Set’ gestalten. Gebe hierfür in das Konservenglas z. B. einen kleinen Jutebeutel, einen Brotbeutel und/oder ein Gemüsesäckchen aus Baumwolle. Zusätzlich könntest du auch hier einen Gutschein z. B. für einen Unverpacktladen hinzugeben. Schließe das Glas und schreibe “Shopping – Set” dazu – fertig! 

14. Gutscheine

Verschenke Gutscheine! Entweder welche, die der beschenkten Person einen Nutzen bringen oder welche, die deiner Person gemeinsame Zeit mit dir schenken (oder eben eine gute Mischung aus beidem). Schreibe deine Gutscheine auf kleine Zettel, falte sie zusammen und gebe sie in das Glas. Deine beschenkte Person könnte dann über das nächste Jahr immer wieder Gutscheine ziehen und sie einlösen. Du könntest auch 12 Gutscheine schreiben, sodass in jedem Monat ein Gutschein eingelöst werden kann! Auch hierbei kannst du das Glas natürlich noch schön gestalten. ;- ) 

15. Weihnachten To Go

Für ganz besondere Weihnachtsfans kannst du ein To Go – Glas gestalten. Gebe ein paar Dinge in das Glas, die man in der Weihnachtszeit besonders gut gebrauchen kann (z. B. ein Teelicht, einen Teebeutel vom Lieblingstee, Schokolade, Nüsse oder eine Mandarine, ein Weihnachtsgedicht- oder Geschichte.). Dann kannst du das Glas von außen und/oder innen noch weihnachtlich gestalten, z. B. mit Sternen, Glitzer etc. Schreibe noch “Weihnachten To Go” auf das Glas und fertig ist auch dieses kleine Geschenk. 

Ich denke, dass bei meiner Ideensammlung für so ziemlich jeden etwas dabei sein sollte! Vielleicht hast auch du noch ein paar Ideen, die man in einem alten Konservenglas hübsch verschenken könnte?! Dann schreib sie doch in die Kommentare, dann wird unsere Ideensammlung noch größer! 

Hast du schon mal etwas im Konservenglas verschenkt? 

Liebe Grüße, Ines 

Wenn ihr meine Ideen für eure Geschenke nutzt, verlinkt mich gerne bei Instagram @inesananas. Ich bin gespannt auf eure kreativen Konservengläser! :- )

Über ein Feedback in Form eines Kommentares oder einer Nachricht freue ich mich sehr. Für mehr Inspirationen rund ums Reisen, Wandern, Nachhaltigkeit, Veganismus und Kreativität folgt mir auf Instagram unter @inesananas.

unbeauftragte und unbezahlte Werbung 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben